Music database

Orchestra/Ensemble

Orchester-Akademie des Berliner Philharmonischen Orchesters

Links www.berliner-philharmoniker.de (English, German)

Unfortunately, there is no biography in English available the moment.

Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker

From Wikipedia, the free encyclopedia.

Das Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker ist ein gemeinnütziger Verein zur Ausbildung von Orchesternachwuchs.

Beschreibung

Die Orchester-Akademie wurde zu Beginn der 1970er Jahre auf die Initiative des damaligen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan, gegründet. Sie dient dazu, junge, begabte Musiker für die Anforderungen professioneller Orchester vorzubereiten, da im Musikstudium in der Regel eher eine solistische Ausbildung vermittelt wird, die den Anforderungen und Klangvorstellungen beim Orchesterspiel nicht unbedingt gerecht wird.

Die Stipendiaten müssen nach ihrem abgeschlossenen Hochschulstudium ein strenges Auswahlverfahren durchlaufen und erhalten auch zur Vorbereitung auf die Probespiele bei der Bewerbung auf spätere Orchesterstellen eine zweijährige Ausbildung. Sie werden von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker unterrichtet.

Die Orchester-Akademie wird von der Stiftung zur Förderung der Orchester-Akademie aber zum Beispiel auch von der von Ulrike Crespo gegründeten Crespo Foundation unterstützt[1]. Viele andere Berufsorchester haben inzwischen ebenfalls Orchester-Akademien gegründet.

Bekannte Absolventen

  • Walter Auer, Flöte
  • Wolfgang Bauer, Trompete
  • Richard Stegmann, Bratsche (1992 und 1993)
  • Marco Thomas, Klarinette (1995 bis 1997)

Bekannte Dozenten

  • Daniele Damiano, Fagott (seit 1989)
  • Jan Diesselhorst, Cello (1999 bis 2009)
  • Stefan Dohr, Horn
  • Georg Faust, Cello (bis 2011)
  • Wenzel Fuchs, Klarinette
  • Konradin Groth, Trompete
  • Christoph Hartmann, Oboe (seit 1993)
  • Michael Hasel, Flöte (seit 2000)
  • Lothar Koch, Oboe
  • Esko Laine, Kontrabass (seit 2000)
  • Karl Leister, Klarinette (seit 1972)
  • Albrecht Mayer, Oboe (1995 bis 2000)
  • Neithard Resa, Bratsche (1985 bis 1997)
  • Gerd Seifert, Horn
  • Hansjörg Schellenberger, Oboe (bis 2001)
  • Stefan Schweigert, Fagott (seit 1988)
  • Daniel Stabrawa, Violine (1986 bis 2000)
  • Christian Stadelmann, Violine (seit 2002)
  • Friedrich Witt, Kontrabass
  • Andreas Wittmann, Oboe (seit 1998)
  • Rainer Zepperitz, Kontrabass (1973 bis 1995)
  • Karlheinz Zöller, Flöte

Bekannte Vorstandsmitglieder

  • Stefan Dohr, Hornist der Berliner Philharmoniker
  • Eberhard von Koerber, Manager
  • Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker
  • Pamela Rosenberg, Intendantin der Berliner Philharmoniker
  • Giuseppe Vita, italienischer Manager
  • Andreas Wittmann, Oboist der Berliner Philharmoniker

Einzelnachweise

  1. Crespo Fondation - Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker

Literatur

  • Berliner Philharmoniker: Variationen mit Orchester - 125 Jahre Berliner Philharmoniker, Band 2, Biografien und Konzerte, Verlag Henschel, 2007, ISBN 978-3-89487-568-8

Weblinks

This page was last modified 10.10.2018 13:20:12

This article uses material from the article Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker from the free encyclopedia Wikipedia and it is licensed under the GNU Free Documentation License.