Jazzmeia Horn

Jazzmeia Horn

born in 1991 in Dallas, TX, United States

Links www.theartistryofjazzhorn.com (English)

Unfortunately, there is no biography in English available the moment.

Jazzmeia Horn

From Wikipedia, the free encyclopedia.

Jazzmeia Horn (* 1991 in Dallas) ist eine amerikanische Jazzsängerin.

Leben und Wirken

Horn studierte von 2009 bis 2014 in New York an der New School for Jazz and Contemporary Music. Nachdem sie 2009 mit Junior Mance bei Radio WBGO zu hören war, trat sie mit Musikern wie Billy Harper, Brandon Sanders, Winard Harper, Jon Hendricks, Frank Wess, Ellis Marsalis und Delfeayo Marsalis auf. Mit ihrem eigenen Quintett war sie weltweit auf Tournee; mit Kirk Lightsey gastierte sie unter anderem auf dem Inntöne Festival. 2016 trat sie mit ihrem Quintett beim WDR 3 Jazzfest in Münster auf.[1]

Im Mai 2017 erschien bei Prestige Records ihr Debütalbum A Social Call. Weiterhin ist sie auf Alben von Lafayette Harris und auf CPR Electrio von Ondřej Pivec und Karel Růžička junior zu hören.

Diskographische Hinweise

  • A Social Call (Prestige, 2017), mit Josh Evans, Frank Lacy, Stacy Dillard, Victor Gould, Bennie Williams, Jerome Jennings

Preise und Auszeichnungen

2012 wurde Horn beim internationalen Sarah-Vaughan-Wettbewerb als „Rising Star“ ausgezeichnet, wo sie im Folgejahr den ersten Preis gewann.[2] Drei Jahre nacheinander wurde sie ab 2010 im Down Beat als „Beste Sängerin (Studentin)“ vorgestellt. 2015 gewann sie den Thelonious-Monk-Wettbewerb.[1]

Weblinks

 Commons: Jazzmeia Horn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b USA: Jazzmeia Horn, Brice Rosenbloom Jazzthing, 19. November 2015
  2. Jazzmeia Horn gewinnt den (sic!) Sarah Vaughan International Vocal Competition
This page was last modified 30.11.2017 11:58:11

This article uses material from the article Jazzmeia Horn from the free encyclopedia Wikipedia and it is licensed under the GNU Free Documentation License.