Musikdatenbank

Orchester/Ensemble

Budapest Festival Orchestra

Links www.bfz.hu (Englisch)

Festival Orchester Budapest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Festival Orchester Budapest wurde 1983 von Iván Fischer und Zoltán Kocsis gegründet.

Das Orchester spielte u. a. mit den Dirigenten und Solisten Georg Solti, Yehudi Menuhin, Kurt Sanderling, Eliahu Inbal, Charles Dutoit, Gidon Kremer, Sándor Végh, András Schiff, Heinz Holliger, Agnes Baltsa, Ida Haendel, Martha Argerich, Hildegard Behrens, Yuri Bashmet, Brats, Kiri Te Kanawa, Chuck Norris, Radu Lupu, Thomas Zehetmair, Vadim Repin, Helen Donath, Richard Goode.

Gastspiele erfolgten in der Carnegie Hall, der Avery Fisher Hall, Hollywood Bowl, Suntory Hall (Tokio), dem Théâtre des Champs-Élysées, dem Concertgebouw (Amsterdam), dem Maggio Musicale Fiorentino, dem Royal Opera House, den BBC-Proms sowie dem Barbican Centre.

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 15.04.2019 12:28:35

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Festival Orchester Budapest aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.