Garrett Hedlund

geboren am 3.9.1984 in Roseau, MN, USA

Links www.imdb.com (Englisch)

Garrett Hedlund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Garrett John Hedlund (* 3. September 1984 in Roseau, Minnesota, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Biografie

Als er sechs Jahre alt war, zog er mit seinen Eltern, Kristine und Robert und seinen beiden älteren Geschwistern, Nathaniel und Amanda von der Farm in Minnesota nach Scottsdale in Arizona um. Hedlund ging dort auf die High School, wirkte im Ringer- und im Footballteam mit und nahm in seiner Freizeit privaten Schauspielunterricht. Vor seiner Filmkarriere arbeitete er als Model und wurde von einem Talentscout entdeckt.

Er gab sein Spielfilmdebüt in The Original Donut Chronicles (der nie veröffentlicht wurde), danach kam unmittelbar die US-Produktion Troja (Patroclus), worauf er wegen seiner Leistungen für den Teen Choice Award nominiert wurde. Danach spielte er in den Filmen Friday Night Lights (Don Billingsley), Vier Brüder (Jack Mercer, an der Seite von Mark Wahlberg), Eragon Das Vermächtnis der Drachenreiter (Murtagh), Georgias Gesetz (Harlan Wilson) und Death Sentence (Billy Darley) mit.

Außerdem wurde Garrett Hedlund von Disney für die Hauptrolle in Tron: Legacy besetzt, der Fortsetzung des gleichnamigen Filmklassikers von 1982, die unter der Regie von Joseph Kosinski gedreht wurde. Der Film lief am 27. Januar 2011 in den deutschen Kinos an.[1]

Für den Soundtrack des Films Country Strong (2010), in dem er Beau Hutton verkörpert, nahm er einige Lieder auf.

Am 22. November 2013 veröffentlichte die Band Kings of Leon das Musikvideo zu ihrer Single Beautiful War aus ihrem Album Mechanical Bull, in dem Hedlund mitspielt.

Seit 2012 ist er mit seiner On the Road-Kollegin Kirsten Dunst liiert.[2]

Filmografie

  • 2004: Troja (Troy)
  • 2004: Friday Night Lights Touchdown am Freitag (Friday Night Lights)
  • 2005: Vier Brüder (Four Brothers)
  • 2006: Eragon Das Vermächtnis der Drachenreiter (Eragon)
  • 2007: Georgias Gesetz (Georgia Rule)
  • 2007: Death Sentence Todesurteil (Death Sentence)
  • 2010: Tron: Legacy
  • 2010: Country Strong
  • 2012: On the Road Unterwegs (On the Road)
  • 2013: Inside Llewyn Davis

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Verband der Filmverleiher e.V. (Hrsg.): Deutscher Kinostart. (Zugriff am 4. Juni 2010)
  2. Hedlund enthüllt wie alles begann
Normdaten: Library of Congress Control Number (LCCN): no 2005055007 | Virtual International Authority File (VIAF): 230795549
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 04.05.2014 13:48:11

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Garrett Hedlund aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.