Younghi Pagh-Paan

geboren am 30.10.1945 in Korea, Republik (Südkorea)

Links www.pagh-paan.com (Deutsch, Englisch)

Younghi Pagh-Paan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Younghi Pagh-Paan (* 30. Oktober 1945 in Cheongju, Südkorea) ist eine südkoreanische Komponistin. Sie lebt in Bremen und Panicale, Italien.

Leben

Von 1965 bis 1972 Studium der Komposition und Musikwissenschaft an der Staatlichen Universität Seoul. Von 1974 bis 1979 Kompositionsstudien an der Hochschule für Musik Freiburg bei Klaus Huber, Brian Ferneyhough und Peter Förtig.

In ihren Kompositionen versucht sie eine Verbindung von koreanischer Folklore und Avantgarde.

"Ohne Zweifel ich stehe erst am Anfang einer Entwicklung, deren Ufer ich noch nicht absehen kann. Ich möchte mich aber auf eines verlassen können: Daß ich keine Musik schreiben werde, die mich von dem entfernt, was mir als Wurzel unserer Kultur bis heute innewohnt."

(Younghi Pagh-Paan, 1984)

International bekannt machte sie die Aufführung ihres Orchesterwerkes SORI bei den Donaueschinger Musiktagen 1980. Seit 1994 ist sie Professorin für Komposition an der Hochschule für Künste Bremen, wo sie das Atelier Neue Musik gründete, das sie seither leitet.

Werke (Auswahl)

  • 1978/79 - Nun für Stimme, Schlagzeug und 18 Instrumente
  • 1984 - Aa-ga I für Violoncello
  • 1995/96 - Sowon / Wunsch für Sopran und 10 Instrumente
  • 1996-1998 - Ne Ma-Um für Akkordeon und Rasseln

Auszeichnungen

  • 1978 1. Preis beim 5. Komponistenseminar im Künstlerhaus Boswil, Schweiz
  • 1979 1. Preis beim International Rostrum of Composers, UNESCO, Paris
  • 1979 Nan-Pa-Musikpreis in Korea
  • 1980 1. Preis der Stadt Stuttgart
  • 1995 Heidelberger Künstlerinnenpreis
  • 2006 Lifetime Archievement Award der Staatlichen Universität Seoul
  • 2007 Order of Civil Merit der Republik Korea, Südkorea

Literatur

  • Jean-Noel von der Weid: Die Musik des 20. Jahrhunderts. Frankfurt am Main & Leipzig 2001, S. 434f. ISBN 345817068-5

Weblinks

Normdaten: Personennamendatei (PND): 1237-29688 | Library of Congress Control Number (LCCN): n 82033898 | Virtual International Authority File (VIAF): 46953777
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 01.04.2013 00:22:12

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Younghi Pagh-Paan aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.