Pascal Bentoiu

geboren am 22.4.1927 in Bukarest, Muntenia, Rumänien

gestorben am 21.2.2016

Pascal Bentoiu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Pascal Bentoiu (* 22. April 1927 in Bukarest) ist ein rumänischer Komponist.

Biografie

Bentoiu studierte am Konservatorium in Bukarest bei Mihail Jora Komposition, betrieb 1953/56 folkloristische Studien und widmet sich jetzt ausschließlich der Komposition. Er schrieb Orchestermusik, Kammermusik, Opern, Klaviermusik und Lieder.

Pascal Bentoiu ist außerdem Musikwissenschaftler, der sich intensiv mit dem Leben und Werk von George Enescu beschäftigt hat und ein Standardwerk über den Komponisten herausgab.

Nach dem Sturz des Regimes in Rumänien wurde er 1990 der erste Präsident des rumänischen Komponistenverbandes. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Werke

  • Amorul doctor (Die Liebe als Arzt) Opera buffa frei nach Molière in 1 Akt, op. 15 (1966)
  • Jertfirea Ifigeniei (Iphigenies Opfer) Rundfunkoper frei nach Euripides, op. 17 (1968)
  • Hamlet (frei nach Shakespeare), Oper, op. 18 (1974)
  • 8 Symphonien 1965 bis 1987
  • Konzert für Violine und Orchester op. 9 1958

Auszeichnungen

  • Staatspreis 1964
  • Internationaler Preis des RAI in Rom 1968
  • Order of Cultural Merit 3. Klasse 1969 und 1971
  • Guido Valcarenghi Preis in Rom 1970
  • Preis der Rumänischen Akademie 1974
  • Großoffizier des Sterns von Rumänien 2007

Weblinks

Normdaten: Library of Congress Control Number (LCCN): n 79115333 | Virtual International Authority File (VIAF): 1987-2608
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 18.01.2014 15:24:45

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pascal Bentoiu aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.