Musikdatenbank

Titel

Sérénade mélancolique h-moll op.26

Pjotr Iljitsch Tchaikovsky

Sérénade mélancolique h-moll op.26

Information

Interpreten Michael Tilson Thomas (Dirigent)
Berliner Philharmoniker (Orchester / Ensemble)
Joshua Bell (Solist, Violine)

Komponist Pjotr Iljitsch Tchaikovsky
* 7.5.1840, Wotkinsk, Udmurtia, Russische Föderation
† 6.11.1893, St. Petersburg, Russische Föderation

Aufnahmedatum 27. Januar 2005 - 31. Januar 2005

Im Programm

Wurde zuletzt gespielt 15.10.2018 09:04

Läuft wieder im Programm am 08.11.2018 ca. 19:00
29.11.2018 ca. 03:00

Album

Peter I. Tschaikowsky, Violinkonzert, Méditation... Joshua Bell, Berliner Philharmoniker, Michael Tilson Thomas

Joshua Bell

Peter I. Tschaikowsky, Violinkonzert, Méditation... Joshua Bell, Berliner Philharmoniker, Michael Tilson Thomas

Label Sony Classical / SK 93922

Produktionsjahr 2005

Tracks
Pjotr Iljitsch Tchaikovsky
Konzert für Violine und Orchester D-Dur (Op.35)
1. 1. Allegro moderato
2. 2. Canzonetta (Andante)
3. 3. Finale (Allegro vivacissimo)
Pjotr Iljitsch Tchaikovsky
(aus:) Souvenir d'un lieu cher für Violine und Klavier (Op.42)
Bearbeitung für Violine und Orchester
Pjotr Iljitsch Tchaikovsky
(aus:) Der Schwanensee. Ballett in 4 Akten (Op.20)
Bearbeitung für Violine und Orchester
5. Danse russe   
Pjotr Iljitsch Tchaikovsky
Sérénade mélancolique für Violine und Orchester h-moll (Op.26)