Musikdatenbank

Titel

Adagio g-moll

Tomaso Albinoni

Adagio g-moll

Information

Interpreten Alphons von Aarburg (Dirigent)
Zürcher Kammerorchester (Orchester / Ensemble)

Komponist Tomaso Albinoni
* 14.6.1671, Venezia, Veneto, Italien
† 17.1.1751, Venezia, Veneto, Italien

Aufnahmedatum 4. April 2014 - 6. April 2014

Im Programm

Wurde zuletzt gespielt 15.08.2018 23:02

Läuft wieder im Programm am 25.08.2018 ca. 18:30 *
01.09.2018 ca. 21:25
07.09.2018 ca. 16:50 *

* Den gleichen Titel von einem anderen Musiker oder Orchester gespielt

Album

Ave Maria, Rejoice, Hallelujah. Zürcher Kammerorchester, Zürcher Sängerknaben

Alphons von Aarburg, Jonah Schenkel

Ave Maria, Rejoice, Hallelujah. Zürcher Kammerorchester, Zürcher Sängerknaben

Label Tudor Recording AG Zürich / 7203

Produktionsjahr 2015

Tracks
Johann Sebastian Bach
(aus:) Suite für Orchester Nr. 3 D-Dur. Ouvertüre (BWV 1068)
Georg Friedrich Händel
(aus:) Xerxes. Oper (HWV 40)
2. Ombra mai fù
Georg Friedrich Händel
(aus:) Messiah. Oratorium in 3 Teilen (HWV 56)
3. Rejoice greatly (Allegro)
Tomaso Albinoni
Adagio für Streichorchester und Orgel g-Moll (Talbot Mi 26)
Wolfgang Amadeus Mozart
(aus:) Vesperae solennes de confessore für Soli, Chor und Orchester C-Dur (KV 339)
6. Laudate Dominum
Charles Gounod
Ave Maria. Meditation über das 1. Präludium von J.S. Bach, für Singstimme und Klavier
7. Ave Maria   
Johann Ritter von Herbeck
Pueri concinite, für Tenor, Chor und Orchester
8. Pueri concinite, Cantus pastoralis   
César Franck
Panis angelicus, für Tenor, Orgel, Harfe, Violoncello und Kontrabass (CFF 94)
9. Panis angelicus   
Johann Pachelbel
Kanon und Gigue für 3 Violinen und Basso continuo D-Dur
Franz Schubert
Ellens Gesang III. Lied für Singstimme und Klavier. Hymne an die Jungfrau (D 839 / Op.52/6)
Bearbeitung für Knabenstimme und Harfe
11. Ave Maria, D 839   
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Hör mein Bitten, Herr. Hymne für Sopran, Chor und Orgel
12. Hör mein Bitten, Herr