Musikdatenbank

Titel

Adagio aus dem Klavierkonzert A-Dur KV 488

Wolfgang Amadeus Mozart

Adagio aus dem Klavierkonzert A-Dur KV 488

Information

Interpreten Radoslaw Szulc (Dirigent)
Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks (Orchester / Ensemble)
Hélène Grimaud (Solist, Klavier)

Komponist Wolfgang Amadeus Mozart
* 27.1.1756, Salzburg, Österreich
† 5.12.1791, Wien, Österreich

Aufnahmedatum Mai 2011 (live)

Im Programm

Wurde zuletzt gespielt 05.12.2017 08:03

Läuft wieder im Programm am 17.12.2017 ca. 19:45
29.12.2017 ca. 14:00

Album

Hélène Grimaud, Mojca Erdmann, Kammerorchester des Symphonieorchesters des bayerischen Rundfunks

Radoslaw Szulc

 Hélène Grimaud, Mojca Erdmann, Kammerorchester des Symphonieorchesters des bayerischen Rundfunks

Label DGG (juristic person) / 477 9849

Produktionsjahr 2011

Tracks
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 19 F-Dur. Krönung Nr. 2 (KV 459)
1. 1. Allegro vivace
3. 3. Allegro assai
Wolfgang Amadeus Mozart
Ch'io mi scordi di te?... Non temer, amato bene. Rezitativ und Arie (Rondo) für Sopran, Klavier und Orchester (KV 505)
4. 1. Recitative: "Ch'io mi scordi di te?"
5. 2. Rondo: "Non temer, amato bene"
6. 3. Allegretto: "Alma belle, che vedete"
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 23 A-Dur (KV 488)