Musikdatenbank

Titel

Adagio aus dem Klavierkonzert A-Dur KV 488

Wolfgang Amadeus Mozart

Adagio aus dem Klavierkonzert A-Dur KV 488

Information

Interpreten Radoslaw Szulc (Dirigent)
Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks (Orchester / Ensemble)
Hélène Grimaud (Solist, Klavier)

Komponist Wolfgang Amadeus Mozart
* 27.1.1756, Salzburg, Österreich
† 5.12.1791, Wien, Österreich

Aufnahmedatum Mai 2011 (live)

Im Programm

Wurde zuletzt gespielt 19.06.2017 18:23

Läuft wieder im Programm am 11.07.2017 ca. 12:00
17.07.2017 ca. 00:40

Album

Hélène Grimaud, Mojca Erdmann, Kammerorchester des Symphonieorchesters des bayerischen Rundfunks

Radoslaw Szulc

 Hélène Grimaud, Mojca Erdmann, Kammerorchester des Symphonieorchesters des bayerischen Rundfunks

Label DGG (juristic person) / 477 9849

Produktionsjahr 2011

Tracks
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester, Nr. 19, F-dur. Krönung Nr. 2 (KV 459)
1. 1. Allegro vivace
3. 3. Allegro assai
Wolfgang Amadeus Mozart
Ch'io mi scordi di te? - Non temer, amato bene. Rezitativ und Arie (Rondo) für Sopran, Klavier und Orchester (KV 505)
4. 1. Recitative: "Ch'io mi scordi di te?"
5. 2. Rondo: "Non temer, amato bene"
6. 3. Allegretto: "Alma belle, che vedete"
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 23 A-Dur (KV 488)