Musikdatenbank

Titel

Flötenkonzert in G-Dur

Antonio Vivaldi

Flötenkonzert in G-Dur

Information

Interpreten Peter-Lukas Graf (Solist, Flöte)
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn (Orchester / Ensemble)
Jörg Faerber (Dirigent)

Komponist Antonio Vivaldi
* 4.3.1678, Venezia, Veneto, Italien
† 28.7.1741, Wien, Wien, Österreich

Aufnahmedatum Juni 1988

Album

Vivaldi "Flötenkonzerte"

Jörg Faerber

Vivaldi "Flötenkonzerte"

Label Claves Records / CD 50-8807

Produktionsjahr 1988

Tracks
Antonio Vivaldi
Konzert für Flöte und Orchester D-Dur. Il cardellino (Op.10/3 / RV 428)
1. 1. Allegro
2. 2. Cantabile
3. 3. Allegro
Antonio Vivaldi
Konzert für Flöte und Orchester, a-moll (RV 440)
5. 2. Larghetto
6. 3. Allegro
Antonio Vivaldi
Konzert für Flöte und Orchester, F-dur. La tempesta di mare (Op.10/1 / RV 433)
7. 1. Allegro
8. 2. Largo
9. 3. Presto
Antonio Vivaldi
Konzert für Blockflöte und Orchester, c-moll (RV 441)
10. 1. Allegro non molto
11. 2. Largo
12. 3. Allegro non molto
Antonio Vivaldi
Konzert für Flöte und Orchester, g-moll. La notte (Op.10/2 / RV 439)
13. 1. Largo
14. 2. Fantasmi. Presto
15. 3. Largo
16. 4. Presto
17. 5. Largo "Il sonno"
18. 6. Allegro
Antonio Vivaldi
Konzert für Flöte und Orchester, G-dur (RV 436)