Musikdatenbank

Orchester/Ensemble

Wiener Akademie

Wiener Akademie - © Lukas Beck

Links www.wienerakademie.at (Deutsch, Englisch)

Orchester Wiener Akademie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Orchester Wiener Akademie ist ein in Wien (Österreich) beheimatetes Orchester, das seine Darbietungen in historisch-informierter Aufführungspraxis präsentiert.

Das Orchester wurde 1985 von Martin Haselböck gegründet, der nach wie vor als dessen künstlerischer Leiter fungiert.

Neben einem alljährlichen Zyklus für die Gesellschaft der Musikfreunde im Großen Wiener Musikvereinssaal war Haselböck mit seinem Orchester mit Konzertprogrammen und Opernproduktionen in Musikzentren der Welt zu Gast. Unter Haselböcks Leitung sind 60 CDs mit Repertoire von Bach bis zum 20. Jahrhundert veröffentlicht. Unter den Auszeichnungen für Haselböcks Orchestereinspielungen sind der Diapason d’or und der Deutsche Schallplattenpreis. Bei der Philharmonie Köln, der Suntory Hall Tokio und dem Würzburger Mozartfest gastierte die Wiener Akademie unter Martin Haselböck als Artists in Residence.

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 28.07.2017 08:33:20

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Orchester Wiener Akademie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.