Musikdatenbank

Musiker

Yury Revich

Yury Revich - © (Photo from Facebook)

geboren am 28.8.1991 in Moskau, Zentralrussland, Russische Föderation

Links www.yuryrevich.com (Deutsch, Englisch)
Facebook (Englisch)

Juri Alexandrowitsch Rewitsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Yury Revich (* 28. August 1991 in Moskau) ist ein aus Russland stammender Geiger.

Biografie

Revich spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Geige. Im Alter von sieben Jahren trat er in die „Zentrale Musikschule“ des Moskauer Konservatoriums ein. Von 2005 bis 2009 war er Schüler von Wiktor Alexandrowitsch Pikaisen. Von 2009 bis 2016 studierte Revich an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Revich besitzt die österreichische Staatsbürgerschaft und lebt in Wien.

Karriere

Im Mai 2009 debütierte Revich in der Carnegie Hall[1][2] und 2013 in der Mailänder Scala.[3]

Zudem trat er in seiner Karriere bei internationalen Musikfestivals auf, wie beispielsweise beim Verbier Festival. Revich spielt regelmäßig in der Laeiszhalle in Hamburg, im Konzerthaus Berlin, im Gasteig in München, im Wiener Musikverein, im Wiener Konzerthaus, in der Metropolitan Hall in Tokio, in der Tchaikovsky Concert Hall in Moskau, in der Cadogan Hall in London sowie in der Preston Bradley Hall in Chicago. Von 2012 bis 2016 spielte Revich eine Balestrieri aus dem Jahr 1783, seit 2016 spielt er eine Stradivari aus dem Jahr 1709.

Aufnahmen

  • Russian Soul – mit Valentina Babor (Klavier), 2012, Ars Produktion.
  • Andreas Romberg: 3 Sonaten für Violine Solo, Op.32 – 2013, Sony Classical Switzerland.
  • Romberg: Concertos 2013, Sony Classical Switzerland.
  • Mozart and Sarasate 2014, OnePoint.FM
  • 8 Seasons 2015, Ars Produktion.
  • Steps through the Centuries 2015, Odradek Records.

Preise und Auszeichnungen

  • 2007: Dritter Preis und Sonderpreis „für die beste Interpretation des vorgeschriebenen Werkes von Bach“ beim 12. Internationaler Wettbewerb für Violine im Kloster Schöntal[4]
  • 2014: Junger Künstler des Jahres von Beethoven Center Vienna (Young Musicians Award).[5]
  • 2015: Junger Künstler des Jahres (Young Artist of the Year) bei den International Classical Music Awards[6]
  • 2016: Nachwuchskünstler des Jahres beim ECHO Klassik[7]

Weblinks

 Commons: Yury Revich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Winners of the 2008 Guzik Foundation Awards Webseite der Carnegie Hall
  2. RIA Nachrichten
  3. Yury Revich gibt Debut in Mailand Offizielle Internetpräsenz Konservatorium Wien. Oktober 2013.
  4. Internationaler Wettbewerb für Violine, Preisträger 2007
  5. Beethoven Center Vienna
  6. Young Artist of the Year
  7. ECHO Klassik-Preisträger 2016. Nachwuchskünstler (Geige). Abgerufen am 24. Juli 2016
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 20.08.2017 17:34:36

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Juri Alexandrowitsch Rewitsch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.