Musikdatenbank

Musiker

Claudio Simonet

geboren am 14.4.1954 in Disentis/Mustér, GR, Schweiz

Claudio Simonet (*1954 Disentis) studierte Orgel am Konservatorium Winterthur sowie Gesang bei der Opernsängerin Verena Landolt in Stuttgart/Chur. Weitere Studien in Dirigieren führten ihn zu Prof. Nessler in Salzburg und zu Prof. Helmut Rilling an der Bach-Akademie Stuttgart. Einige Jahre war er an der Churer Kammeroper engagiert und debütierte dort mit der Rolle des Lamberto in Pergolesis „Il Maestro di musica“. Nach einem Italienaufenthalt bei Maestro Piero Cappuccilli in Mailand hat Claudio Simonet den endgültigen Zugang zum italienischen Opernfach gefunden. Seine grössten Erfolge feierte er in Verdis Ernani (Rolle: Don Carlo) sowie als Nabucco mit dem Transsylvanischen Sinfonieorchester Budapest. Neben seinen regelmässigen Auftritten als Opernsänger leitet er die Musikschule der Surselva. Insbesondere bildet er junge SängerInnen aus und bestreitet mit diesen eine rege Konzerttätigkeit. Zudem hat er die Organistenstelle Disentis und ist Mitglied der Drei Bündner Baritone.