Jimmy Nail

geboren am 16.3.1954 in Benton, Newcastle upon Tyne, England, Grossbritannien

Jimmy Nail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Jimmy Nail (* 16. März 1954 in Newcastle upon Tyne als James Michael Aloysius Bradford) ist ein britischer Schauspieler und Sänger.

Leben und Leistungen

Nail war Ende der 1970er Jahre Mitglied der Band The Crabs. Im Jahr 1992 erreichte sein Song Ain't No Doubt die erste Position in den britischen Charts.

Nail debütierte als Schauspieler in der Mini-Fernsehserie Spyship aus dem Jahr 1983. In der SF-Komödie Star Cracks Die irre Bruchlandung der Außerirdischen (1985) spielte er eine der größeren Rollen. Im Horrorfilm Das Tier II (1985) spielte er an der Seite von Christopher Lee. Für die Musik der Mini-Fernsehserie Crocodile Shoes (1994), in der er eine der Hauptrollen spielte, wurde er 1995 für den BAFTA Award nominiert. Im Film Evita (1996) trat er neben Madonna, Antonio Banderas und Jonathan Pryce auf.

In den Jahren 2012/13 ist Jimmy Nail an der Entwicklung des Albums und Musicals The Last Ship des britischen Sängers Sting involviert.[1]

Nail ist mit Miriam Jones verheiratet und hat zwei Söhne.

Filmografie (Auswahl)

  • 1985: Star Cracks Die irre Bruchlandung der Außerirdischen (Morons from Outer Space)
  • 1985: Wallenberg: A Hero's Story
  • 1985: Das Tier II (Howling II: Stirba Werewolf Bitch)
  • 1988: Die Malteser des Falken (Just Ask for Diamond)
  • 1988: Dream Demon Der Traumdämon (Dream Demon)
  • 1996: Evita
  • 1998: Still Crazy
  • 1999: Swing
  • 2000: Das zehnte Königreich
  • 2004: Sunday for Sammy 2004

Diskografie

  • 1986: Take It or Leave It
  • 1992: Growing Up in Public
  • 1994: Crocodile Shoes
  • 1995: Big River
  • 1996: Crocodile Shoes II
  • 1997: The Nail File: The Best of Jimmy Nail
  • 1999: Tadpoles in a Jar
  • 2001: 10 Great Songs and an OK Voice
  • 2005: Jimmy Nail: The Platinum Collection

Weblinks

Einzelnachweise

  1. sting.com "Sting Discusses Featured Musicians on 'The Last Ship' Album..."
Normdaten: Personennamendatei (PND): 134470451 | Library of Congress Control Number (LCCN): no 96068063 | Virtual International Authority File (VIAF): 44493987
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 30.08.2013 21:37:38

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jimmy Nail aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.