Musikdatenbank

Musiker

Katja Hess

Katja Hess - © Trio Artemis / Katja Hess

Links www.trioartemis.ch (Deutsch)

Trio Artemis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Trio Artemis ist ein weibliches Klassik- und Kammermusik-Ensemble aus der Schweiz.

Die drei Berufsmusikerinnen Katja Hess (Violine), Bettina Macher (Violoncello) und Myriam Ruesch (Klavier) gründeten das Trio während ihres Studiums 1995, das alle drei im Sommer 2000 an der Musikhochschule Winterthur abschlossen.

Das Damentrio hat bis 2007 fünf CDs veröffentlicht, zahlreiche Auftritte in der Schweiz, unter anderem bei der EXPO 2002 in Neuchatel, beim internationalen Bodenseefestival in Konstanz und Friedrichshafen, bei der klassischen Sommerkonzertreihe in Zermatt, bei den Schlosskonzerten in Thun, sowie Konzertreisen nach Paris, Osaka, Tokio, Stuttgart, Dresden, Hamburg und Teneriffa absolviert.

Höhepunkte im Jahr 2006: Tripelkonzert C-Dur op. 56 von Ludwig van Beethoven sowie die Uraufführung des Tripelkonzerts Simetra von Karel Boeschoten.

Diskographie

  • Tokio
  • Tangos, Salonmusik, Miniaturen, Arrangements
  • Voyage Nostalgique
  • Astor Piazzolla, René Gerber, Frank Martin
  • Libertà

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 12.04.2018 05:28:13

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Trio Artemis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.