Taio Cruz

geboren am 23.4.1982 in Grossbritannien

Links taiocruzmusic.co.uk (Englisch)

Taio Cruz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Taio Cruz (eigentlich Jacob Taio Cruz[1]; * 23. April 1983 in London, England) ist ein britischer R&B-Sänger und Songwriter nigerianischer und brasilianischer Abstammung.

Musikkarriere

Anfänge

Das Lied Your Game, das Cruz für Will Young geschrieben hat, erhielt mehrfach Platin und gewann 2005 den Brit Award als beste britische Single. 2006 veröffentlichte er seine Debütsingle I Just Wanna Know.

Cruz unterhält als Gründer des Plattenlabels Rokstarr Music London eine Joint-Venture-Partnerschaft mit den Musik-Gesellschaften Republic Records US und Island Records UK.

Departure (2006-2008)

Taio Cruz veröffentlichte seine zweite Single Moving on im September 2007, welche die Top 30 im Vereinigten Königreich erreichte. Sein Album Departure wurde in Großbritannien am 18. März 2008 veröffentlicht. Das Album wurde in Großbritannien mit Gold für über 100.000 verkaufte Einheiten ausgezeichnet. Come On Girl wurde die nächste Single aus dem Album und erreichte Platz 5 der englischen Charts. Die Lieder I Can Be und She's Like a Star wurden ebenfalls als Singles veröffentlicht.

Rokstarr und internationaler Durchbruch (2009heute)

Sein Album Rokstarr wurde am 12. Oktober veröffentlicht. Die erste Single, Break your Heart, erreichte Platz eins im Vereinigten Königreich und in den USA. Dirty Picture, eine Zusammenarbeit mit der US-amerikanische Sängerin Kesha, erreichte die Top 10 in Großbritannien. Als vierte Single des Albums (in den USA als zweite), wurde Dynamite veröffentlicht. Dynamite erreichte Platz 1 im Vereinigten Königreich und Platz zwei in den USA.

Außerdem steuerte er 2011 zusammen mit Ludacris den Song Little Bad Girl zu David Guettas neuem Album bei.

Am 2. Dezember 2011 erschien sein drittes Album "TY.O" via Universal Music.[2]

Diskografie

Hauptartikel: Taio Cruz/Diskografie Taio Cruz/Diskografie

Quellen

  1. About Taio. taiocruzmusic.co.uk. Abgerufen am 12. November 2011.
  2. http://newssquared.de/taio-cruz-veroeffentlicht-ty-o/

Weblinks

Normdaten: Personennamendatei (PND): 139766936 | Library of Congress Control Number (LCCN): no 2010087947 | Virtual International Authority File (VIAF): 121280084
pcd:Taio Cruz
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 04.12.2011 10:29:33

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Taio Cruz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.