Lennie Niehaus

Lennie Niehaus

geboren am 1.6.1929 in Saint Louis, MO, USA

Links www.allmusic.com (Englisch)

Lennie Niehaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Leonard Niehaus (* 11. Juni 1929 in St. Louis, Missouri) ist ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Altsaxophonist und Komponist).[1]

Leben und Karriere

Nach seinem Examen als Musiklehrer spielte Niehaus u. a. 1951 bei Jerry Wald, 1951 und von 1954 bis 1959 bei Stan Kenton und daneben mit Bill Perkins.

Ab 1959 komponierte er vor allem für das Fernsehen und für Bühnenorchester, hielt Jazzkurse an der University of Utah, gab Konzerte mit Lalo Schifrin und schrieb Arrangements für Stan Kenton und Jean Turner. Er komponierte und arrangierte auch Filmmusik, zeichnete verantwortlich für den Soundtrack des Films „Unforgiven“ und für „Bird“ über Charlie Parker, der im Herbst 1988 in die Kinos kam. Dessen Regisseur Clint Eastwood kannte er schon länger und vertonte auch weitere von dessen Filmen wie Pale Rider – Der namenlose Reiter, Weißer Jäger, schwarzes Herz, Perfect World, Absolute Power oder Space Cowboys.[2]

Filmografie (Auswahl)

  • 1984: Der Wolf hetzt die Meute (Tightrope)
  • 1984: City Heat – Der Bulle und der Schnüffler (City Heat)
  • 1985: Pale Rider – Der namenlose Reiter (Pale Rider)
  • 1986: Lance – Stirb niemals jung (Never Too Young to Die)
  • 1986: Heartbreak Ridge
  • 1987: Emanon
  • 1988: Bird
  • 1990: Weißer Jäger, schwarzes Herz (White Hunter Black Heart)
  • 1990: Rookie – Der Anfänger (The Rookie)
  • 1992: Erbarmungslos (Unforgiven)
  • 1993: Perfect World (A Perfect World)
  • 1995: Die Brücken am Fluß (The Bridges of Madison County)
  • 1996: Titanic (Fernsehzweiteiler)
  • 1997: Absolute Power
  • 1997: Mitternacht im Garten von Gut und Böse (Midnight in the Garden of Good and Evil)
  • 1999: Ein wahres Verbrechen (True Crime)
  • 1999: Reiter auf verbrannter Erde (The Jack Bull, Fernsehfilm)
  • 2000: Space Cowboys (Space Cowboys)
  • 2002: Blood Work (Blood Work)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Biographie von Lennie Niehaus bei Concord Music Group
  2. Zusammenarbeit von Clint Eastwood mit Lennie Niehaus bei Space Cowboys - Hinter den Kulissen WB - Die Story
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 26.04.2018 13:49:19

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lennie Niehaus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.