Musikdatenbank

Musiker

Stefan Schweigert

geboren 1962 in Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Links www.berliner-philharmoniker.de (Deutsch)

Stefan Schweigert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Stefan Schweigert (* 1962 in Kaiserslautern) ist ein deutscher Fagottist.

Leben

Stefan Schweigert lernte seit 1972 bei Alfred Rinderspacher in Kaiserslautern Fagott und studierte dann bei Klaus Thunemann an der Musikhochschule Hannover. Neben seiner Aushilfstätigkeit bei den Bamberger Symphonikern und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn war er Mitglied des Bundesjugendorchesters. Seit 1985 ist er Solo-Fagottist der Berliner Philharmoniker, und unterrichtet seit 1987 an der Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker. Als Solist konzertierte er u. a. mit den Berliner Philharmonikern und der Camerata Bern. Bei seiner Mitwirkung im Chamber Orchestra of Europe, bei Gidon Kremers Kammermusikfestival in Lockenhaus, im Bläserensemble Sabine Meyer und den Berliner Barock Solisten trat er als Kammermusiker hervor.[1]

Schweigert ist Mitglied der Philharmonischen Bläsersolisten[2] und des Philharmonischen Bläserensembles[3].

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Berliner Philharmoniker: Portrait Stefan Schweigert
  2. Berliner Philharmonische Bläsersolisten: Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott
  3. Berliner Philharmonisches Bläserensemble: 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 14.02.2018 20:36:46

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Stefan Schweigert aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.