Enrico Ruggeri

Enrico Ruggeri

geboren am 5.5.1957 in Milano, Lombardia, Italien

Links www.enricoruggeri.net (Italienisch)

Enrico Ruggeri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Enrico Ruggeri (* 5. Juni 1957 in Mailand) ist ein italienischer Sänger, Komponist und Fernsehmoderator.

Seine Musikerkarriere begann er bei der Alternative-Band The Decibel. 1981 begann er seine Solokarriere und schrieb auch eigene Lieder.

Er vertrat Italien beim Eurovision Song Contest 1993 mit dem Titel Sole d'Europa. 1987 gewann er das Festival von San Remo zusammen mit Umberto Tozzi und Gianni Morandi mit dem Titel Si può dare di più und 1993 alleine mit dem Titel Mistero.

2010 tritt er als Juror in der italienischen Ausgabe von X Factor auf.

Weblinks

Normdaten: Library of Congress Control Number (LCCN): n 94029501 | Virtual International Authority File (VIAF): 2233-1210
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 31.10.2013 12:55:35

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Enrico Ruggeri aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.