Nelson Freire

Nelson Freire

geboren am 18.10.1944 in Minas Gerais, Brasilien

Links www.deccaclassics.com (Englisch)

Nelson Freire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Nelson Freire (* 18. Oktober 1944 in Boa Esperança, Bundesstaat Minas Gerais, Brasilien) ist ein brasilianischer Pianist.

Leben

Freire erregte bereits als Kind Aufsehen und errang 1957 den 7. Platz beim Klavierwettbewerb von Rio de Janeiro. Besonders in den 1960er- und 1970er-Jahren verzeichnet er große Erfolge, zog sich dann jedoch aus dem Konzertleben zurück. Nach langer Auszeit auch von Aufnahmetätigkeiten erschienen in den letzten Jahren Aufzeichnungen seiner Interpretationen von Werken von Frédéric Chopin und Robert Schumann und den beiden Klavierkonzerten von Johannes Brahms mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter der Leitung von Riccardo Chailly. Seine Veröffentlichung von Beethoven-Sonaten stieß aber bei einem Teil der Kritik nicht auf die Begeisterung wie die zuvor genannten Aufnahmen, während Pianistenkollegen wie Philippe Cassard sie zum Bedeutendsten der Interpretationsgeschichte zählen.

Nelson Freire tritt manchmal mit Martha Argerich als Klavierduo auf.

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 12.10.2018 12:56:54

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nelson Freire aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.