Grigor Narekatsi

gestorben 1003

Gregor von Narek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Gregor von Narek (auch Grigor von Narek oder Grigor Narekatsi; armen.  ; * 951; 1003) war ein armenischer Mönch, Mystiker und Schriftsteller aus dem Königreich Vaspurakan.

Leben

Gregor war der Sohn des späteren Bischofs Chosrov Andzevatsi und verlor schon früh seine Mutter. Daher wurde er von seiner Cousine Anania von Narek aufgezogen. In jungen Jahren trat er in das Kloster Narekawank am Vansee ein, wo er den größten Teil seines Lebens verbrachte. Er nutzte die Höhlen von Van, urartäische Grabanlagen, zum Gebet[1].

Werke

Gregor von Narek war ein gebildeter Mönch, der sich sowohl in den griechischen Wissenschaften als auch in der armenischen Literatur auskannte. Er verfasste religiöse Schriften, die aus mystischem Erleben schöpften, zum Beispiel eine Interpretation des Hohen Liedes. Er vertrat die Ansicht, das wahre Ziel des Lebens sei, mit Gottes Wesen zu verschmelzen. Neben Mesrop Maschtoz, Eznik von Kolb, Nerses Schnorhali, Khatschatur von Taron und Nerses von Lambron ist Gregor von Narek einer der Väter der armenischen Liturgie. Sein "Buch der Klagen" gilt als beispielhaftes Werk mittelalterlicher armenischer Dichtkunst. Noch heute wird sein Gebetbuch Narek von gläubigen Armeniern gelesen.

Ausgewählte Werke

  • Meknowt'iwn ergergoci, um 977
  • Matean olbergowt'ean (=Gebetbuch Narek), 1002

Literatur

  • Gregor von Narek: Buch der Gebete, Kap. 12, in: Seele der Welt. Texte von Christen der ersten Jahrhunderte (Edition Taizé), Freiburg-Basel-Wien 2001, 136f, (Übersetzung aus dem Armenischen)
  • The Armenian Prayer Book of St. Gregory of Narek. Vem Press (2002), ISBN 99930-853-2-4
  • Lexikon der Weltliteratur. Alfred Kröner Verlag Stuttgart, 1975, ISBN 3-520-80702-5

Einzelnachweise

  1. James R. Russell, Besprechung von Robert W. Thomson (Hrsg.), Thomas Artsruni, History of the House of the Artsrunik. Middle East Journal 43/2, 1989, 313 f.

Weblinks

Normdaten: Library of Congress Control Number (LCCN): n 81027872 | Virtual International Authority File (VIAF): 19678304

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 17.07.2013 12:05:23

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gregor von Narek aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.