Aktuelles

Konzerttipp

Argovia Philharmonic mit Gábor Boldoczki

Der Trompeter Gábor Boldoczki ist Mitte November im Aargau zu Gast. - Quelle: Marco Borggreve Der Trompeter Gábor Boldoczki ist Mitte November im Aargau zu Gast. (Quelle: Marco Borggreve)

So, 11. November 2018 17:00 Aarau, Kultur- und Kongresshaus (KUK)

Das Trompetenkonzert in Es-Dur von Joseph Haydn gehört neben demjenigen von Johann Nepomuk Hummel in derselben Tonart zu den einzigen berühmten Konzerten der Klassik für dieses Instrument. Haydn schrieb das Werk damals für eine sogenannte Klappentrompete. Die heute gängige Ventiltrompete, wie sie auch der 42-jährige ungarische Trompeter Gábor Boldoczki bei den Konzerten mit dem Aargauer Orchester Argovia Philharmonic in Aarau und Baden spielen wird, war dazumal noch nicht erfunden.

Zu Beginn wird der polnische Komponist Krzysztof Penderecki seine «Serenada per archi» und das Adagio aus seiner 3. Sinfonie gleich selber dirigieren. Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy wird dieses Konzert beenden. Das Argovia Philharmonic wird seine Sinfonie Nr. 3 in a-Moll, op. 56, erklingen lassen, welche den Beinamen «Schottische» trägt.

Dieses Konzertprogramm wird am 11. und 13. November 2018 in Aarau aufgeführt sowie am 16. November in Baden.

Details zu den Konzerten


Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service