Aktuelles

Konzerttipp

«Kammermusik an der Kramgasse» in Bern

Für die Initiantin und Bratschistin Nada Anderwert bietet die Berner Kramgasse eine Fülle stilvoller Häuser mit geeigneten Räumen für Konzerte. - Quelle: kammermusik-kramgasse.ch Für die Initiantin und Bratschistin Nada Anderwert bietet die Berner Kramgasse eine Fülle stilvoller Häuser mit geeigneten Räumen für Konzerte. (Quelle: kammermusik-kramgasse.ch)

Sa, 10. Februar 2018 19:00 Bern, Haus der Burgergesellschaft, Kramgasse 14

In den Räumen der ehrwürdigen Zunfthäuser in der Berner Kramgasse werden seit sechs Jahren in den Wintermonaten klassische Konzerte in stilvollem Rahmen, aber zugleich in einer ungezwungenen Atmosphäre dargeboten. «Kammermusik an der Kramgasse» bietet sozusagen Hauskonzerte wie anno dazumal. Von Januar bis März 2018 sind drei unterschiedliche musikalische Anlässe im Konzertkalender zu finden. Dazu zählt ein Schumann-Abend unter dem Motto «Märchen- und Fantasiemusik». Es spielen die Bratschistin und Initiantin der Konzertreihe Nada Anderwert, der italienische Klarinettist Davide Bandieri und der Pianist Gerardo Vila.

Details zu den Konzerten
Gewinnen Sie Tickets


Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service