Aktuelles

Konzerttipp

Sinfonieorchester St. Gallen mit Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder wird an zwei Abenden hintereinander mit dem Sinfonieorchester St. Gallen Beethoven spielen. - Quelle: Marco Borggreve Rudolf Buchbinder wird an zwei Abenden hintereinander mit dem Sinfonieorchester St. Gallen Beethoven spielen. (Quelle: Marco Borggreve)

Do, 11. Januar 2018 19:30 St. Gallen, Tonhalle

Einen Schwerpunkt der laufenden Spielzeit in St. Gallen bilden die Sinfonien und die Klavierwerke von Ludwig van Beethoven. Die fünf Klavierkonzerte liegen allesamt in den Händen des herausragenden Pianisten Rudolf Buchbinder, der sie zusammen mit dem Sinfonieorchester St. Gallen an zwei Abenden präsentieren wird. Buchbinder gilt als einer der profundesten Kenner der Klavierwerke Beethovens. Seine Interpretationen setzen Massstäbe und basieren auf akribischer Quellenforschung, die er in seiner eigenen riesigen Sammlung von Autographen und verschiedenen Notenausgaben betreibt. Sein kammermusikalisches Gespür und die hellhörigen Mitmusikerinnen und Mitmusiker erlauben es ihm, das Orchester vom Flügel aus zu dirigieren und damit eine höchstmögliche Feinabstimmung des gemeinsamen Gestaltens zu erreichen. Solche Unterfangen sind manchmal nicht risikofrei, bei Buchbinder verheissen sie aber nachhaltige Sternstunden.

Details zu den Konzerten


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Classic informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service