Aktuelles

Konzerttipp

Trio Rafale mit Annette Bartholdy

Das Schweizer Trio Rafale darf 2018 ein Jubiläum feiern. - Quelle: Priska Ketterer Das Schweizer Trio Rafale darf 2018 ein Jubiläum feiern. (Quelle: Priska Ketterer)

So, 14. Januar 2018 17:00 Meilen, Reformierte Kirche

2018 kann das Trio Rafale bereits auf sein zehnjähriges Bestehen zurückblicken. Eher zufällig an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) entstanden, hat das Trio mit Maki Wiederkehr (Klavier), Daniel Meller (Violine) und Flurin Cuonz (Violoncello) schon bald nach der Gründung viele internationale Wettbewerbe gewonnen und Auszeichnungen erhalten.

Für das Konzert vom 14. Januar in Meilen ergänzt sich das Trio durch den Einbezug der Berner Bratschistin Annette Bartholdy zum Quartett. Denn vier Musikerinnen und Musiker sind nötig, um Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierquartett in Es-Dur, KV 493, aufzuführen. Das Werk ist eines von zwei Klavierquartetten, welche Mozart schrieb. Für diese neue Form gab es bei der Entstehung 1786 kaum eine Nachfrage von Ensembles. Entsprechend gering war das Interesse der Verlage dieser Zeit. Das zweite Werk des Abends spielt das Trio Rafale zu dritt. Es ist Franz Schuberts Klaviertrio Nr. 1 in B-Dur, D 898.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Classic informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service