Aktuelles

Konzerttipp

Werner Bärtschi und Valeriy Sokolov

Der Pianist Werner Bärtschi gilt auch als Förderer junger Künstler und tritt in Solothurn und Hinwil mit dem jungen Geiger Valeriy Sokolov auf. - Quelle: Dominique Meienberg Der Pianist Werner Bärtschi gilt auch als Förderer junger Künstler und tritt in Solothurn und Hinwil mit dem jungen Geiger Valeriy Sokolov auf. (Quelle: Dominique Meienberg)

Di, 16. Mai 2017 20:00 Solothurn, Konzertsaal

«Duospiel für Geige und Klavier ist eine Sache selbständiger Solisten» - so heisst es in der Überschrift im Programm für das Duokonzert mit Werner Bärtschi und Valeriy Sokolov. Damit es trotzdem gelingt, braucht es gegenseitiges Vertrauen und Aufeinanderhören. Werner Bärtschi,der unermüdliche Kommunikator, Festspielleiter, Förderer junger Künstler, Komponist und nicht zuletzt brillante Pianist und der junge Geiger Valeriy Sokolov, der zu den vielversprechendsten Künstlern seines Fachs und seiner Generation gehört, bilden ein gegensätzliches Paar, das eine unbändige Musizierlust verbindet. Dem aufstrebenden Jungstar Sokolov steht mit dem Altmeister Bärtschi ein Partner zur Seite, der seine Intentionen aufnimmt, befeuert und mitgestaltet.

Für ihre Konzerte in Solothurn und Hinwil (19. Mai 2017) haben sie sich mit Werken von Mozart, Beethoven, Schubert, Saint-Saëns, Ravel und Moser ein breit gefächertes Programm ausgesucht, das ihre Vielseitigkeit und Stilsicherheit widerspiegelt. Aussergewöhnliche und verführerische Interpretationen dürften dem Publikum gewiss sein.

Details zu den Konzerten


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Classic informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service