Aktuelles

Konzerttipp

Dmitri Demiashkin mit Stradivari Quartett

Der russische Pianist Dmitri Demiashkin ist Stammgast im Theresianum Ingenbohl. - Quelle: Crescendo Konzert Management Der russische Pianist Dmitri Demiashkin ist Stammgast im Theresianum Ingenbohl. (Quelle: Crescendo Konzert Management)

Do, 12. Januar 2017 19:30 Brunnen, Theresianum Ingenbohl

Der russische Pianist Dmitri Demiashkin ist in der Innerschweiz fest verankert. Einerseits führt er in Brunnen seine eigene russische Klavierschule. Andererseits gibt der mehrfach mit Preisen prämierte Künstler regelmässig Konzerte im kleinen aber feinen Konzertsaal des Internats Theresianum Ingenbohl, ebenfalls in Brunnen. Neben Rezitals spielt Demiashkin gerne mit verschiedenen Ensembles zusammen. So auch am 12. Januar 2017 mit dem Schweizer Stradivari Quartett, dessen Namen auf dem Umstand beruht, dass alle vier Musiker auf Instrumenten des berühmten Geigenbauers spielen. Auf dem Konzertprogramm steht Kammermusik von Hugo Wolf und Robert Schumann.

Detailinformationen zum Konzert


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Classic informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service