Aktuelles

Festivaltipp

Schlosskonzerte Spiez

Mit ihrem Projekt «Grooving Klezmer» bringen der Klarinettist Helmut Eisel und der Pianist Sebastian Voltz wehmütig orientalische Klänge in die Schlosskirche Spiez. - Quelle: helmut-eisel.de Mit ihrem Projekt «Grooving Klezmer» bringen der Klarinettist Helmut Eisel und der Pianist Sebastian Voltz wehmütig orientalische Klänge in die Schlosskirche Spiez. (Quelle: helmut-eisel.de)

6. - 27. Mai 2018

Die «Schlosskonzerte Spiez» können auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken. Schon kurz nach dem Ersten Weltkrieg wurden die Feriengäste am Thunersee mit musikalischen Darbietungen verwöhnt. Der Verkehrsverein organisierte 1924 erstmals zwei klassische Sommerkonzerte. 1929 wurde das Schloss Spiez der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Schlosskonzerte regelmässig abgehalten. Heuer geht bereits die 72. Ausgabe des mittlerweile professionell geführten Festivals über die Bühne. Die Mehrheit der Konzerte findet in der Schlosskirche am See statt und das Programm ist traditionellerweise stilistisch durchmischt. Selbst jazzige und volkstümliche Klänge finden ihren Platz. In diesem Jahr treten Ana Oltean und Vital Frey, das Basler Streichquartett, das Klezmer-Duo Helmut Eisel und Sebastian Voltz, das Ensemble «Ménage à Trois?!», Mirjam Tschopp und Riccardo Bovino sowie das Jazz-Duo Mike Goetz und Gregor Beck auf.


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Classic informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service