Aktuelles

Festivaltipp

Schlosskonzerte Thun

Thomas Demenga eröffnet mit der Camerata Zürich die Jubiläumsausgabe der Schlosskonzerte Thun. - Quelle: Ismael-Lorenzo Thomas Demenga eröffnet mit der Camerata Zürich die Jubiläumsausgabe der Schlosskonzerte Thun. (Quelle: Ismael-Lorenzo)

9. Juni - 1. Juli 2017

Die Schlosskonzerte Thun feiern in diesem Jahr ihre 50. Festivalausgabe. Für festlichen Glanz werden meisterhafte Künstlerinnen und Künstler mit spannenden Konzertprogrammen sorgen. Den Auftakt macht der hier oft und gern gesehene Gast Thomas Demenga, der seine Camerata Zürich mitbringt und mit einem schillernden Konzertprogramm aufwartet. Ganz der Romantik verschrieben haben sich die Cellistin Harriet Krijgh und die Pianistin Magda Amara. Harriet Krijgh, die zusammen mit ihrer Duopartnerin vor zwei Jahren das Publikum verzauberte, wird dieses Jahr die Ehre der ersten «Artiste étoile» zuteil.

Neben den klassischen Kammermusikformationen wie dem Absolut Trio oder dem Pavel Haas Quartet werden sich an einem Rochade-Konzert vier aussergewöhnliche Duos die Klinke in die Hand geben. Vielseitigkeit ist das Markenzeichen der Schlosskonzerte, was die Auftritte des Kaleidoscope String Quartet und des Jazz-Quartetts mit der Geigerin und Sängerin Yilian Cañizares beweisen. Auf die Kinder wartet «Babar im Zoo». Ein einzigartiges Erlebnis dürfte das Schlusskonzert mit der Weltstar-Perkussionistin Evelyn Glennie werden. Die nahezu gehörlose Musikerin nimmt Klänge über Vibration und ihren hoch entwickelten Spürsinn wahr. An ihrer Seite spielt das Bridge Chamber Orchestra, ein neu gegründetes Orchester für angehende Berufsmusikerinnen und –musiker.

Auflistung der Konzerte


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Classic informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service