Aktuelles

Festivaltipp

Gstaad Menuhin Festival

Lang Lang ist einer von zahlreichen Superstars der Klassik, die in diesem Jahr am Gstaad Menuhin Festival zu Gast sind. - Quelle: Harald Hoffmann / Sony Classical Lang Lang ist einer von zahlreichen Superstars der Klassik, die in diesem Jahr am Gstaad Menuhin Festival zu Gast sind. (Quelle: Harald Hoffmann / Sony Classical)

14. Juli - 3. September 2016

Das Gstaad Menuhin Festival kann in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen feiern. Einerseits ist es die 60. Durchführung des Festivals im Berner Oberland und andererseits auch der 100. Geburtstag des Namensgebers Yehudi Menuhin, der lange Zeit in Gstaad lebte. Wie der Intendant Christoph Müller zum Programm schreibt, will man sich trotz der beiden Jubiläen nach vorne orientieren. Selbstverständlich ist die Hommage an den Jahrhundert-Geiger Menuhin am Festival mehrfach erkennbar.

Das einzigartige Programm, das in Gstaad und den Nachbargemeinden während sieben Wochen geboten wird, liest sich quasi wie das Who-is-Who des Programms von Radio Swiss Classic: Katia & Marielle Labèque, Sol Gabetta, András Schiff, Daniel Hope, Arabella Steinbacher, Sabine Meyer, Nils Mönkemeyer, William Youn, Fazil Say, Gabor Boldoczki, Maxim Vengerov, Louis Schwizgebel-Wang, Khatia Buniatishvili, Renaud Capuçon, Kammerorchester Basel, Neeme Järvi, Patricia Kopatchinskaja, Filarmonica della Scala Milano, Riccardo Chailly, Francesco Piemontesi, Isabelle Faust, Jean-Guihen Queyras, Lang Lang, London Symphony Orchestra, Maurice Steger, Robert Lakatos oder das Berner Symphonieorchester. Und diese Liste ist nicht abschliessend.

Auflistung der Konzerte


Möchten Sie regelmässig über Neuigkeiten rund um Radio Swiss Classic informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

abonnieren

Folgen Sie dem Radio Swiss Classic On-air-Service